Fahrervorstellung #11

©fourcross.de

 

Benedikt Last, 23

 

Hallo Benedikt.

Für wen und welche Klasse gehst du an den Start?

Hi! Ich gehe für den RV Gomaringen an den Start, in der Klasse der Elite Herren.

 

Seit wann fährst du 4x und wo war dein erstes Rennen? Konntest du da bereits schon auf dem Podium landen?

Ich fahre bereits seit 2006 und bin direkt ein Jahr später mein erstes Rennen in Großheppach gefahren und konnte in der Klasse U14 den 5. Platz belegen.

 

Warum hast du dich für Fourcross entschieden?

Eigentlich wollte ich zuerst Motocross fahren, das haben mir meine Eltern dann aber nicht erlaubt. Es folgte der Umzug nach Reutlingen. Dort befand sich eine Dual-Strecke direkt fünf Gehminuten entfernt. Es kam einfach eins zum anderen und Fahrrad fahren wurde noch mehr zu meinem Tagesinhalt als vorher schon.

 

…dein härtester Crash bisher?

Bisher habe ich mir schon zwei Mal die rechte Hand gebrochen, davon einmal beim Fahren auf den Dirts und einmal danach in Laufenburg auf dem Parkplatz nach dem Rennen. 2013 habe ich auf dem Weg nach Fort William an einem englischen 4x-Rennen teilgenommen. Dabei habe ich mir die Niere und die Milz angerissen – genau eine Woche vor dem Rennen in Fort William. Auch eher unschön..

©fourcross.de

 

Die Saison startete bereits recht gut für dich. Platz 1 in Heidenheim, Platz 3 in Winterberg, Platz 1 im Pumpbattle, ebenfalls in Winterberg. Danach folgte der 1. Platz auf deinem Hometrack in Reutlingen. Welcher war bisher dein persönlich größter Erfolg?

Bei der deutschen Meisterschaft dieses Jahr habe ich einen 5. Platz belegt und damit leider die Titelverteidigung verschenkt. Daher war Winterberg am coolsten für mich. Dort stand ich neben Felix Beckeman (SWE) und Quentin Derbier (FRA) auf dem Podium. Jeder der schon einmal in Winterberg war, weiß die Stimmung dort zu schätzen – und lernt sie lieben. Es ist etwas ganz Besonderes.

 

Welches Ziel hast du dir für dieses Jahr gesteckt?

Ich habe mir vorgenommen nur an Rennen teilzunehmen, auf die ich auch zu 100% Bock hab. Dazu werden auch ein paar Pumptrack-Rennen gehören. So fern ich kann, nehme ich auch an der ProTour teil. Allgemein kommt es auf das Zeit-und-Geld-Management an.

 

Mit welchem Rad wird man dich am Gate antreffen?

Mit meinem Nicolai. Das habe ich bereits seit vier Jahren. Bisher hat sich noch nichts anderes ergeben. Aber ich bin auch sehr zufrieden muss ich sagen. Man hat mir meine eigenen Geometriewünsche umgesetzt.

 

Was machst du außerhalb von 4x? (andere Hobbies, Job, etc.)

Ich mache meinen Master in Maschinenbau.

Außerdem bin ich Teamfahrer von pumptrack.de  und beschäftige mich mit dem Bau von Pumptracks.

Ansonsten fahre ich mittlerweile Motocross, Motorrad, Ski und gehe ab und zu bouldern. Aber nichts betreibe ich so aktiv, wie Rad fahren.

___________________________________________________________________________

 

Das nächste Rennen findet in Neubrandenburg, auf der Strecke des Dirt Force Bikepark Neubrandenburg e.V. statt.

Wer sich noch anmelden will kann das unter folgendem Link tun:

http://www.german4xcup.de/registrierung-rd-3-neubrandenburg/   

 

Wir freuen uns auf Euch – egal ob als Fahrer oder Zuschauer! 🙂

About the author

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.