Pressemitteilung Saison 2018

Auch in diesem Jahr heißt es wieder: „Rider´s ready – watch the gate!“

Ihr dürft gespannt sein auf eine weitere Saison mit feinstem deutschen 4X Racing im Zeichen des German 4X Cup powered by Grip Grap.
Erster -und zugleich wichtigster- Termin im diesjährigen Racekalender ist der 05./ 06.Mai in Heidenheim an der Brenz. Hier wird es ein Triple-Event mit Deutscher Meisterschaft, European Series und German 4x Cup an einem Wochenende geben. Nach dem erfolgreichen Debüt 2017 dürft Ihr euch in Heidenheim auf packende Heats freuen! Im Expobereich wird sich unter anderem unser langjähriger Sponsor DOWE SPORTSWEAR mit der aktuellen Kollektion präsentieren.
Zum zweiten Lauf geht es für einen Klassiker nach Thüringen. Wir laden euch am 2./3.Juni nach Pössneck. Hier wartet eine technische Strecke, gepaart mit einer kreativen Linienführung – Überholmanöver vorprogrammiert!
Am 9.Juni wird im Rahmen des 3. Mountainbike Festivals der 3.Lauf auf dem Panzergelände in Reutlingen ausgefochten. Durch die Doppelveranstaltung mit der European Fourcross Series treffen hier Rider aus ganz Europa aufeinander. 2017 trat hier sogar der bis dato amtierende Weltmeister im Fourcross, der Slowene Mitja Ergaver, ans Gate.
Zwei Wochen später heißt es dann: „Der Berg ruft!“ – am 30.Juni und 01.Juli wird der vierte Wertungslauf auf dem Skihang des MSV Diehloer Berge in Eisenhüttenstadt ausgefahren!
Ein alter Bekannter aus dem Rennkalender ist das Nordlicht Neubrandenburg. Merkt euch den 04. und 05. August vor – da geht es wieder rund im Dirtforce Bikepark. Es erwartet euch Lauf #5 der Serie im Rahmen des 2.Dirtworx Festivals. Die Reise in den Norden lohnt sich!
Für das Finale und den sechsten Wertungslauf sind die Verhandlungen noch nicht ganz abgeschlossen und werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Racedates des German 4X Cup powered by Grip Grap 2018

#1 Heidenheim 05./06.05.2018
#2 Pössneck 02./03.06.2018
#3 Reutlingen 09.06.2018
#4 Eisenhüttenstadt 30.06./01.07.2018
#5 Neubrandenburg 04./05.08.2018
#6 Finale TBC TBC

Something new? Ja, in diesem Jahr gibt es noch einige Dinge zu beachten, die im Folgenden für Euch aufgelistet sind:
Neuerungen im Regelwerk: Die Startnummer – die Nummern wird in diesem Jahr an das System der European 4X Series angepasst. Hintergrund sind die zwei Doppelveranstaltungen in diesem Jahr.
Für die Klasse U13 gilt: Es dürfen „[…] Mountainbikes und BMX-Räder der Laufradgröße 20 Zoll und größer gefahren werden.“ Pflicht für beide ist natürlich „[…]eine Vorder- und Hinterradbremse[…]“. Der Veranstalter darf die Benutzung von BMX Rädern untersagen. Sollte dies der Fall sein, wird dies in der „[…] jeweiligen Ausschreibung der Veranstaltungen gekennzeichnet.“ Zusätzlich ist diese Information auch auf unserer Homepage unter Veranstaltungsinformationen zu finden. Auf der Homepage des Cups könnt ihr im Detail nachlesen. Hier geht es zur Generalausschreibung.
We want you! – Wir sind weiterhin auf der Suche nach Unterstützung für die Organisationscrew. Ridervorstellungen, Rennberichte, Pflege der Homepage, Vorbereitung und Nachbereitung der Rennen sowohl vor Ort oder administrativ vom PC aus, beim Schreiben und Abstimmen von Zeitplänen. Du bist kreativ und kommunikativ und möchtest die älteste Mountainbike Rennserie Deutschlands aktiv mitgestalten? Dann melde dich bei uns und bring dich aktiv ein!
Sponsoren – Der German 4X Cup bedankt sich im Namen von Veranstaltern,
Fans und Wettkampfteilnehmern bei:
GripGrab, Rockstar Energy Drink Deutschland, Bike Performance Dresden, DOWE SPORTSWEAR, funMACHINES, Architekturbüro Jens Beige, SR Suntour, sowie Carbocage für das Vertrauen und die Kooperation für eine weitere Saison.
Wir möchten auch unseren neuen Sponsor 66sick bikes & parts aus dem bayrischen Brunnthal-Hofolding vorstellen. Der Firmeninhaber  ist eine 4X Legende und bringt seine langjährige Erfahrung in die Produktentwicklung ein. So liegen die Kompetenzen darin, euch die bestmögliche Ergonomie an eurem Rad zuteilwerden zu lassen! Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

About the author

Leave a Reply