Fahrervorstellung #6

Dominik Pohlenz,  17 Jahre

RSV Plessa 1995 e.V.

Wann hast du das erste Mal an einem MTB-Wettkampf teilgenommen und wo war das? 
  Mein erstes 4Cross Rennen war 2015 in Berlin

Mit wem trainierst du?
  Ich trainiere alleine.

Seit wann und in welchem Verein bist du organisiert?
  Ich bin seit 2011 beim RSV Plessa 1995 e.V., damals bin ich noch BMX-Race gefahren – heute ist es 4Cross.

Du wirst am 17.September zum Finale in Hahenklee wieder am Start-Gate stehen.
In welcher Wettkampfklasse und mit welchem Rad wirst du antreten?
  Ich werde mit meinem selbst zusammengestellten Dartmoor Hornet 4X in der Elite Klasse an den Start gehen.

Wer wird dieses Jahr den Sieg in deiner Klasse holen, wie lautet dein Tip?
  Ich natürlich!! So jetzt aber Spaß bei Seite, unter den ersten 3 Fahrern hat jeder noch die Chance Gesamtsieger zu werden. Mein Tipp ist trotzdem Klaus Beige, der meiner Meinung nach die konstanteste Saison gefahren ist.

Dein größter Erfolg?
  Mein größter Erfolg war 2016 der Deutsche Meister Titel in der U19 Klasse.

Schlimmster Crash?
  Letztes Jahr in Neubrandenburg musste ich mit dem Krankenwagen in die Notaufnahme. Ich hatte eine stark   geprellte Hüfte.

Warum 4X ?
  Weil man sich Kopf an Kopf messen kann und es trotzdem sehr viel Spaß macht.

Was machst du wenn du nicht auf dem Rad sitzt? Beruf? Andere Hobbys?
  Ich mache eine Ausbildung als Anlagenmechaniker. Wenn ich nicht auf dem Fahrrad sitze gehe ich Angeln oder treffe mich mit Freunden.


Seid mit dabei, wenn Dominik beim Mountainbike Event – Finale German 4x Cup #5,Bikepark Hahnenklee am 16./17. September an das Startgate geht.
Genau richtig für alle Enduro- und Downhill – Piloten die ein Kopf an Kopf Rennen suchen, gibt es die Gravity Klasse. 

Der Wettkampf findet im Bikepark Hahnenklee, Rathausstraße 6, 38644 Goslar-Hahnenklee statt.
Weitere Informationen findet ihr hier auf der Homepage oder in der  Facebook Veranstaltung German 4x Cup 

About the author

93 | Dresden | MTB

Leave a Reply